Energiestrategie im Spannungsfeld von Ideologie und Realität

Donnerstag, 19. Januar 2023 11:45 - 13:30 , Hilton Zürich-Airport, Hohenbühlstrasse 10 , 8152 Opfikon
Webseite: http://www.rotary-zurichflughafen.org/
Referenten/innen:

Vorsitz: Sonja Zöchling

Referent: Dr. Eduard Kiener

Als Folge der Fukushima Katastrophe 2011 verabschiedete der Bundesrat im September 2013 die Botschaft zur Energiestrategie 2050. Der Schweizer Souverän nahm das Gesetz , das u.a. ein Verbot für Kernkraftwerke beinhaltet,  am 21. Mai 2017 mit einem Ja-Anteil von 58,2 % an. Das fehlende Stromabkommen mit der EU und der Ukrainekrieg verschärfen die Probleme um die Versorgungssicherheit der Schweiz.

Dr.  Eduard Kiener, ehemaliger Direktor des Bundesamtes für Energie, sieht die in der Energiestrategie 2050 angenommenen Potentiale von erneuerbaren Energiequellen mit Ausnahme der Photovoltaik zunehmend als unrealistisch. Eine Strommangellage sei die folgenreichste Gefahr für Gesellschaft und Wirtschaft.

In seinem Vortrag kommt die ganze Problematik ungeschminkt auf den Tisch und lässt uns nicht unbetroffen zurück.

Der Energiewandel ist aktuell eines der beherrschenden Themen.


Anmeldung


Anmeldung bis : Mittwoch, 18. Januar 2023 um 12:00

Maximale Anzahl Teilnehmer: 1000

Mitglieder: Bitte loggen Sie sich ein bevor Sie sich anmelden.
Login vor der Anmeldung